Zum Hauptinhalt springen

Kolumne «Nachspiel»Bitte mehr Kaffee spätabends in Bars – wie in Kosovo

Oft leide ich, wenn ich spätabends Kaffee bestelle und keinen kriege. Aber es gibt einen Ort, an dem Koffein um Mitternacht möglich ist.

Zu später Stunde einen Makiato bestellen? In Kosovo kein Problem.
Zu später Stunde einen Makiato bestellen? In Kosovo kein Problem.
Foto: Aleksandra Hiltmann

«In was für einer Welt lebst du eigentlich?» – Diese Frage tat weh, in einer Bar in einer grossen Schweizer Stadt. Es war 21.30 Uhr. Ich hatte es gewagt, einen Kaffee zu bestellen. Die Bedienung konnte das offensichtlich nicht verstehen.

Ich wusste ja, dass die Möglichkeit eines «Nein» sehr gross war, viele Male hatte ich es bereits gehört. «Nein. Maschine schon geputzt.» Aber diese Gegenfrage raubte mir den letzten Funken Hoffnung. In dieser Welt, in der ich gerade sass, gab es keinen Kafi, wenn es bereits «zu spät» dafür war. Ich wurde hässig. «Also an anderen Orten ist das kein Problem Verständnisloser Blick: «Wie wo zum Beispiel?» «Kosovo.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.