Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Never Mind the Markets: GeldpolitikBitcoin und Gold sind auch keine Alternativen

Hat seit Jahresbeginn 2020 gemessen in Dollar rund 470 Prozent an Wert zugelegt: Die Kryptowährung Bitcoin.

Wer würde den Franken ausgeben wollen, wenn sein Wert innert einer Woche 40 Prozent zulegen kann?

23 Kommentare
Sortieren nach:
    Mark Müller

    Sobald die Notenbanken ihre eigenen Kryptowährungen am Start haben werden die sich nicht die Butter vom Brot stehlen lassen und gegen z.B. Bitcoin vorgehen wie Besteuerung, Handelsverbot etc. Die Handelsmenge von 1 Bio zu 14 Bio physischem Gold weltweit das nie kontrolliert werden kann heisst das Nadelöhr der BTC....Internet.