Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Prioritäten im AussenhandelBidens Frau für den Handelskrieg

Will wie ihr Chef Joe Biden die US-Beschäftigten ins Zentrum der Aussenhandelspolitik stellen: Die neue US-Handelsbeauftragte Katherine Tai.
Weiter nach der Werbung

Viel Erfahrung im Handelsstreit

«In Bezug auf den Aussenhandel ist meine wichtigste Erkenntnis aus den Erfahrungen der letzten dreieinhalb Jahre, dass die Trump-Administration nicht zu hundert Prozent falsch lag.»

Katherine Tai, US-Handelsbeauftragte

Die Interessen der US-Beschäftigten im Zentrum

20 Kommentare
Sortieren nach:
    Johann krebs

    Nur als Annmerkung: Frau Tai ist in Taiwan aufgewachsen Taiwan gehoert nicht mehr zu China. Falls sie immer noch behaupten dass Tawian zu China gehoert dann gehoert die halbe Schweiz eben doch noch zu Habsburg Oestreich-Ungarn und die Westschweiz zum heutigen Frankreich. Diese Geschichte ist Vergangenheit, Gleich wie China und Taiwan zwei verschiedene Laender heute sind