Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Grundsatzentscheid hat FolgenBezirksgericht Zürich spricht Maskengegnerin gleich doppelt frei

Eine Demonstration gegen die Maskenpflicht in der Primarschule hat für eine 44-jährige Hausfrau keine rechtlichen Folgen. Nur schon wegen eines Bundesgerichtsurteils vom September. (Symbolbild)
Weiter nach der Werbung

Ohne Maske vor Gericht

Teilnehmerbeschränkung war «unverhältnismässig»

SDA/lop

23 Kommentare
Sortieren nach:
    dr Tinu

    verstehe ich das richtig : unwissenheit schützt vor strafe nicht.

    ABER : wenn ich widerrechtlich gebüsst wurde und das akzeptiert habe, weil ich es nicht wusste, dann ist unwissenheit wieder in ordnung? naja : hauptsache der staat macht noch mehr kohle :(