Zum Hauptinhalt springen

Hilfsangebot ausgeschlagenBettler wollen nicht in der Notschlafstelle übernachten

Basel will die rumänischen Bettler von der Strasse holen. In der Notschlafstelle an der Alemannengasse im Wettsteinquartier dürfen sie für zwei Monate übernachten, sofern sie sich beim Migrationsamt melden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema