Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nach Hochhauseinsturz in MiamiBetrüger haben Kreditkarten auf Namen der Opfer bestellt und damit eingekauft

Das Hochhaus, das in der US-Stadt Surfside Ende Juni teilweise einstürzte, hinterliess fast Hundert Tote. (Archivbild)
Eine Angehörige eines der Opfer des Einsturzes bemerkte, dass sich Betrüger an Bankdaten ihrer verstorbenen Schwester zu schaffen machte. (Archivbild)
Insgesamt sieben Opfer des Einsturzes sind vom Betrug betroffen, drei mutmassliche Täter wurden festgenommen. (Archivbild)
1 / 3
Weiter nach der Werbung

«Eine Tragödie, dass jemand versucht, diese Situation auszunutzen»

AFP/sys