Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bundesrat diskutiert StrategieBerset schliesst Lockerungen von Corona-Massnahmen nicht aus

Bundesrat Alain Berset deutet in Interviews mit Westschweizer Zeitungen gewisse Lockerungen an.
Weiter nach der Werbung

Kritik, wenn sich Lage verbessert

SDA/sep

210 Kommentare
Sortieren nach:
    E. Schütz

    Wir könnten jetzt locker einer Lockerungsstrategie zustimmen, wenn die Ansteckungszahlen tiefer wären. Hätte man minimal für 4 Wochen Fernunterricht gehabt, wären wir vermutlich soweit.Statt den gesunden Menschenverstand zu benutzen der sagt, dass Kinder schon immer mit Viren ansteckend waren und 4Wochen Fernunterricht mit guter Planung und evtl. kleinen Gruppen zumutbar gewesen wären, haben wir diskutiert, ob die Kinder nicht irreparable Schäden davontrügen und ob sie überhaupt ansteckend seien etc.etc. Man hätte konsequent die Begegnungen verringert, das hätte was gebracht.