Zum Hauptinhalt springen

Uni Basel startet mit 12'015 Studierenden ins Herbstsemester

Am Montag beginnt das Herbstsemester an der Uni Basel. Es werden viele neue Studentinnen und Studenten erwartet.

Studenten in einer Vorlesung an der Uni Basel.
Studenten in einer Vorlesung an der Uni Basel.

An der Universität Basel beginnt am kommenden Montag für 12'015 Studierende das Herbstsemester 2019. Erwartet werden fast 1800 Studierende, die neu in die Uni eintreten. Von ihnen beginnen 1465 ihr Bachelorstadium.

Weil die Immatrikulation noch nicht abgeschlossen ist, werde die Gesamtzahl der Studierenden bis im Oktober noch steigen, teilte die Universität Basel am Donnerstag mit. Im Herbstsemester 2018 waren insgesamt 12'673 Studierende eingeschrieben. Mit einer Zunahme rechnet die Universität Basel namentlich bei den Eintritten auf Bachelorstufe, wo 2017 und 2018 wegen Harmos ein Rückgang verzeichnet werden musste. Schon jetzt sind für diese Stufe 115 Studierende mehr eingeschrieben als vor Jahresfrist.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch