Zum Hauptinhalt springen

Ringel, Ringel, Reihe – heute retten wir die Welt

Klima-Suizide werden wir in Kauf nehmen müssen, wenn die Generation Schneeflöcken weiter ihre Klimaziele überhöht und realisiert, dass diese nie erreichbar sein werden.

Am kürzlich veranstalteten Kinder-Klimagipfel in Lausanne trafen sich 450 Jugendliche aus mehreren ­Ländern und beratschlagten, wie dem Klimawandel zu begegnen sei. ­Entstanden ist dieser Anlass aus den freitäglichen Schulstreiks «Fridays for Future».

So weit ist es ja in Ordnung, wenn sich junge Menschen Gedanken darüber machen, wie eine ideale Welt aussehen könnte. Problematisch wurde das Treffen in der Westschweiz dennoch, weil viele Teilnehmende von der irrigen Meinung ausgingen, die Welt effektiv retten zu können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.