Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bundesgericht zu Corona-MassnahmenBern kriegt Rüffel wegen Demo-Beschränkung auf 15 Personen

Demonstrationen mit mehr als 15 Personen waren in Bern verboten: Sitzstreik  in Kleingruppen der Klimajugend in der Innenstadt.
Weiter nach der Werbung

Praktisch ein Versammlungsverbot

Der Ermessensspielraum ist beschränkt

Beschränkung auf 300 Personen war rechtens

red/Philippe Reichen

21 Kommentare
Sortieren nach:
    Schmied Konrad

    Aber Tränengas und Gummischrot ist noch erlaubt, oder?