Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Attentat in AmsterdamStarreporter de Vries nach Mordanschlag gestorben

Ist seinen Verletzungen erlegen: Der niederländische Reporter Peter R. de Vries wurde am 6. Juli in Amsterdam auf offener Strasse niedergeschossen.
Weiter nach der Werbung

Reporter hatte Personenschutz abgelehnt

Blumen nach dem Anschlag im Zentrum von Amsterdam.

SDA/sep

15 Kommentare
Sortieren nach:
    Dominic Schelling

    Für mich sind die wahren Mörder dieses mutigen Journalisten all die Menschen, die harte Drogen konsumieren. Die es nicht lassen können, darauf zu verzichten und für sich Hilfe bei psychischen Notlagen zu holen. Klar, die abstinente Gesellschaft ist eine Illusion und die reine Verbots- und Repressionspolitik führt ins Elend, wie Platzspitz, Letten etc. deutlich gezeigt haben. Aber wer sich aus Gründen des Lifestyle eine Kokslinie zieht, soll sich einfach bewusst werden, wenn er da finanziert. Drogenkonsum hat nichts rebellisches, sondern fördert nur Kriminalität und Elend, wie dieser feige Mord bewiesen hat.