Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Felsabbrüche in Graubünden möglichBergdorf Brienz rutscht immer schneller ins Tal

Naturgewalt in Brienz: Der Berg rutsch noch schneller ins Tal als das Dorf.

Grössere Abbrüche möglich

SDA/fal

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Sacha Meier

    Nicht nur Brienz ist gefährdet, sondern auch die Albula-Strecke der RhB. Langsamfahrstrecken, viele Gleisreparaturen und schiefe Strommasten zeugen davon. Vielleicht wird man den Abschnitt auf Stelzen in den Albula-Talgrund bauen müssen.