Zum Hauptinhalt springen

Innovative TraditionsherstellerBeim Orgelbau ist die Schweiz an der Weltspitze

Heute wird die neue Orgel des Basler Stadtcasinos eingeweiht. Zürich wird bald folgen – und St. Gallen plant sogar eine globale Neuheit: ein Instrument mit 3-D-Klang.

Das Gehäuse der Orgel im Stadtcasino Basel ist denkmalgeschützt, der Inhalt neu – und aus Fair-Zinn und Schweizer Holz hergestellt.
Das Gehäuse der Orgel im Stadtcasino Basel ist denkmalgeschützt, der Inhalt neu – und aus Fair-Zinn und Schweizer Holz hergestellt.
Foto: PD

Dunkelroter Stoff, hübsche Nischen, stilvoll originelle Beleuchtung: Als im August das renovierte Stadtcasino Basel eröffnet wurde, galt die ganze Aufmerksamkeit den Architekten Herzog & de Meuron, die aus dem Bau weit mehr herausgeholt haben, als drinzustecken schien. Aber ein besonderes Bijou blieb da noch unbemerkt. Es versteckt sich im Musiksaal, in einem denkmalgeschützten, nun ebenfalls frisch restaurierten und vergoldeten Gehäuse von 1905und klingt bei einer kurzen Proben-Stippvisite grossartig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.