Zum Hauptinhalt springen

Zahlen zu Chemikalien-EinsatzBauern sprühen Antibiotika auf Gemüse, Früchte und Reis

Bakterienkiller im Fleisch? Klar. Aber auch im Pflanzenschutz werden Antibiotika eingesetzt. Sie fehlen für die Bekämpfung lebensbedrohlicher Krankheiten des Menschen. Und es droht eine Zunahme von Resistenzen.

Im Kampf gegen Bakterien und Insekten: Ein Landarbeiter versprüht Chemikalien in einem Reisfeld in Malaysia.
Im Kampf gegen Bakterien und Insekten: Ein Landarbeiter versprüht Chemikalien in einem Reisfeld in Malaysia.
Foto: Fazry Ismail (EPA)

Auf Fleisch zu verzichten, weil bei der industriellen Tierhaltung zu viel Antibiotika eingesetzt wird, ist zwar gut gemeint, reicht aber möglicherweise nicht mehr. Weitgehend ausserhalb des öffentlichen Radars hat sich weltweit ein weiterer, kaum überwachter Antibiotikaeinsatz verbreitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.