Zum Hauptinhalt springen

Nun folgt der schwierige TeilBasler Regierung muss «Trinkgeldinitiative» konkretisieren

Die «Trinkgeldinitiative» verlangt, dass  fünf Prozent des baselstädtischen Kulturbudgets für Alternativkultur ausgegeben wird. (Symbolbild)

«Nicht ganz einfach»

SDA/bor

1 Kommentar
    A. Ackermann

    Was ist daran Alternativ, wenn nach dem Subventionstropf gerufen wird?