Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Autounfall auf der A5 wurden zwei Personen leicht verletzt.

Am Montag gegen 8 Uhr, kam es auf der A5 zwischen Efringen-Kirchen und der Anschlussstelle Weil am Rhein zu einem Auffahrunfall. Aufgrund von zähflüssigem Verkehr musste der 45-Jähriger PKW-Fahrer abbremsen. Der 48-Jährige nachfolgende Fahrer erkannte dies zuspät und fuhr mit seinem VW Transporter auf. Bei dem Unfall wurden zwei Mitfahrende des Transporters leicht verletzt. Diese wurden vom Rettungsdienst behandelt. Laut Angaben der Polizei Freiburg, entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch