Zum Hauptinhalt springen

Vierjährige in Auto geprallt

Am Donnerstag Nachmittag stürzte ein vierjähriges Mädchen gegen ein vorbeifahrendes Auto. Das Kind wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht.

Ein 65-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf einer Quartierstrasse in Oberwil in Richtung Sägestrasse. Aus einer Gruppe von vier spielenden Kindern vor einem Hauseingang löste sich ein vierjähriges Mädchen, stolperte nach vorne und fiel direkt gegen den Kotflügel des vorbeifahrenden Autos. Das Kind blieb zunächst liegen und wurde dann ins Spital eingeliefert. Dort wurden glücklicherweise nur leicht Verletzungen festgestellt, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch