Zum Hauptinhalt springen

Vermisster tot aus dem Rhein geborgen

Ein seit dem 8. Februar in Basel vermisster Mann ist am Donnerstag im französischen Village-Neuf tot aus dem Rhein geborgen worden.

Wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte, ist die Todesursache Gegenstand von Abklärungen. Auch unklar ist, wie der Mann in den Rhein gelangte.

SDA/ker

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch