Verdächtiges Ansprechen von Kindern

Weil am Rhein (D)

Ein Mann hat am Dienstag in Weil am Rhein zwei Mädchen angesprochen und sie aufgefordert mit ihm mit zu gehen. Er bot ihnen dafür sogar Geld.

Am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr kam es im Bereich der Friedensbrücke zu einem Vorfall, der der Polizei nachträglich gemeldet wurde. Zwei Mädchen im Alter von 12 Jahren wurden durch einen unbekannten Mann angesprochen und zum Mitkommen aufgefordert.

Laut Angaben der Polizei habe er den Mädchen auch Geld für das Mitkommen angeboten. Die Mädchen reagierten richtig und lehnten jegliche Angebote vehement ab. Sie entfernt sich anschliessend, wobei der Mann im Bereich zwischen der Lustgartenstrasse und der Friedensbrücke stehen blieb.

Der Mann war ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175cm gross, südländisches Aussehen, längere schwarze Haare zu einem Zopf zusammengebunden und an den Seiten kurz rasiert, vermutlich am linken Ohr einen Ohrring/Ohrstecker. Zur Tatzeit trug er eine olivgrüne Jacke mit Streifen an den Ärmeln. Er soll ungepflegt gewirkt haben.

Da er den Mädchen noch hinterhergerufen haben soll und sich weitere Passanten auf dem Gehweg befanden, die dies wahrgenommen haben könnten, bittet das Polizeirevier Weil am Rhein, Tel. 07621/9797-0, um Hinweise zu dem Vorfall.

cj

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt