Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer nach Unfall verstorben

Am Donnerstag starb ein verunfallter 79-Jähriger an seinen Verletzungen einen Tag später im Spital.

Ein 79-jähriger Velofahrer, der am Mittwochnachmittag in Deitingen von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde, ist am Donnerstag im Spital verstorben. Das teilte die Solothurner Kantonspolizei mit.

Der Mann hatte mit seinem Fahrrad von einer Nebenstrasse herkommend die Derendingerstrasse überqueren wollen. Dabei wurde er von einem Autolenker erfasst.

SDA/dou

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch