Zum Hauptinhalt springen

Unbekannter überfällt Einkaufsmarkt

Am Donnerstagabend überfiel ein bewaffneter und maskierter Mann einen Einkaufsmarkt in Weil-Friedlingen (D).

Er bedrohte die drei anwesenden Frauen mit einem Messer und zwang diese zur Herausgabe der Tageseinnahmen. Danach flüchtete er zu Fuss, wie die Polizeidirektion Lörrach am Freitag mitteilte.

Der Überfall trug sich nach 20.10 Uhr an der Hauptstrasse in dem Basel benachbarten Weiler Stadtteil zu. Der Unbekannte war schwarz gekleidet und hatte eine Motorradunterziehhaube über den Kopf gezogen. Er klingelte am Personaleingang. Als die Tür geöffnet wurde, bedrohte er die drei Frauen im Einkaufsmarkt.

Danach verliess er das Geschäft auf gleichem Weg mit einem noch nicht genau bekannten Geldbetrag. Auf einem Firmenareal an der Blauenstrasse zog er wohl die Unterziehhaube vom Kopf und warf diese in einen angrenzenden Garten. Die drei Frauen im Einkaufsmarkt blieben unverletzt. Eine Fahndung der sofort alarmierten Polizei blieb indes erfolglos.

SDA/gst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch