Zum Hauptinhalt springen

Unbekannte sprengen Briefkästen mit Feuerwerk

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen im Baselbiet höchstwahrscheinlich mit Feuerwerk Briefkästen gesprengt. Die Polizei hat insgesamt zehn Fälle in vier Gemeinden verzeichnet.

Von der Täterschaft fehle jede Spur, teilte die Polizei am Samstag mit. Gemeldet wurden der Polizei Fälle aus verschiedenen Kantonsgebieten, so aus Muttenz, Rümlingen, - wo allein sieben Briefkästen gesprengt wurden -, Buckten und Röschenz. Den Sachschaden schätzt sie auf rund 6000 Franken.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch