Zum Hauptinhalt springen

Überfall auf Tankstelle

Freitag Morgen wurde die Tankstelle in der Burgfelderstrasse von drei vermummten Personen überfallen. Verletzt wurde niemand, die Täter sind auf der Flucht.

Am Freitag Morgen um 6 Uhr betraten drei vermummte Personen den Tankstellen-Shop, während ein maskierter Fahrer in einem weissen Subaru Impreza mit französischen Nummernschildern vor der Tankstelle wartete. Die 22-jährige Angestellte wurde bedroht und von einem der Täter zu Boden gedrückt, während die anderen beiden Kasse und Tresor ausraubten. Die Bande flüchtete anschliessend in Richtung Luzernerring.

Die Kriminalpolizei fahndet nach vier Personen mit osteuropäischem Dialekt und sucht Zeugen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch