Zum Hauptinhalt springen

Tram kollidiert mit Lastwagen

Am Donnerstag kam es beim Riehenring zu einem Unfall. Beide Chauffeure gaben an, sie hätten grün gehabt.

Die BVB teilten auf Twitter mit, dass es zu Verspätungen und situativen Umleitungen kommen kann. Bild: Leser-Reporter
Die BVB teilten auf Twitter mit, dass es zu Verspätungen und situativen Umleitungen kommen kann. Bild: Leser-Reporter

Am Donnerstagabend ist in Basel ein Tram der Linie 21 mit einem Lastwagen zusammengestossen. Das Tram sprang dabei aus den Schienen und musste geborgen werden.

Wie das Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement mitteilte, ereignete sich die Kollision kurz vor 16.30 Uhr. Der 54-jährige Lenker des Sattelschleppers bog mit seinem Fahrzeug nach links ab. Dabei kam es zur Kollision mit dem Tram.

Beim Unfall entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Ein Fahrgast des Trams klagte nach dem Unfall über Schmerzen und begab sich selbständig zur Abklärung. Der Vekehr war während der Bergungsarbeiten rund drei Stunden beeinträchtigt.

Sowohl der Tramführer wie der Lastwagenchauffeur gaben an, die Ampel sei auf grün gestanden und sie seien fahrberechtigt gewesen.

SDA/red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch