Zum Hauptinhalt springen

Tankstellen-Überfall-Auto gefunden

Nach der Bobendrohung als Ablenkung für einen Tankstellenüberfall, ist das dort verwendete, gestohlene Auto wieder aufgetaucht.

Am Samstagnachmittag wurde das Kaufhaus «Marktkauf» in Weil am Rhein aufgrund einer Bombendrohung evakuiert. Aufgrund des dortigen massiven Polizeiaufgebots konnten Bewaffnete währenddessen in Eimeldingen eine Tankstelle ausrauben.

Noch am Samstagabend sei der beige Hyundai i30 mit Berner Nummernschild in Haltingen wieder gefunden worden, teilte die Polizei am Montag mit. Dieser wurde zuvor entwendet und höchst wahrscheinlich für den Tankstellenüberfall benutzt.

Zu der telefonisch eingegangen Bombendrohung konnte die Polizei noch keine Untersuchungserfolge vermelden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch