Zum Hauptinhalt springen

Der Räuber drohte mit einer Spritze

Ein Spaziergänger wurde im Kleinbasel von einem Räuber überfallen. Der Mann nahm ihm das Telefon ab.

Der Überfall ereignete sich am Altrheinweg, in der Nähe des Giessliwegs.
Der Überfall ereignete sich am Altrheinweg, in der Nähe des Giessliwegs.
Google

Ein Strassenräuber hat am Sonntagabend in Basel einem 38-jährigen Mann am Altrheinweg das Mobiltelefon abgenommen. Das Opfer war mit dem Hund unterwegs, als der Täter um etwa 19 Uhr auftauchte und mit einer Spritze drohte.

Der Täter forderte Geld und Telefon; das Opfer hatte jedoch kein Geld dabei. Nach dem Raub auf der Höhe Giessliweg machte sich der Täter in Richtung Innerstadt aus dem Staub, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Beim Täter soll es sich um einen Mann mit schwarzer Hautfarbe gehandelt haben. Er sprach gebrochen Deutsch. Eine Fahndung blieb erfolglos. Nun werden Zeugen gesucht.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch