Zwei Verletzte nach Schlägerei in Basel

Bei einer heftigen Schlägerei vor einen Bar in Basel sind am frühen Ostersonntag zwei 34-jährige Türken verletzt worden. Die Polizei nahm die beiden und einen weiteren Beteiligten fest.

Die Schaufensterscheibe des Lokals ging vollständig zu Bruch.

Die Schaufensterscheibe des Lokals ging vollständig zu Bruch.

(Bild: Google)

Nach bisherigen Erkenntnissen hielten sich die beiden 34-jährigen Türken und ein 19-jähriger Schweizer in der Sibari's Cocktail Bar auf. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt kam es aus noch unbekannten Gründen zu einem verbalen Streit mit mehreren anderen Männern.

Nachdem die drei Männer die Bar verlassen hatten, eskalierte die Auseinandersetzung auf der Strasse. In deren Verlauf kam es zu einer heftigen Schlägerei, bei der auch Flaschen eingesetzt wurden. Einer der Männer stürzte in die Schaufensterscheibe des Lokals. Diese ging vollständig zu Bruch. Die anderen Beteiligten flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach ihnen blieb erfolglos.

Die beiden 34-Jährigen erlitten diverse Schnittverletzungen und wurden in die Notfallstation eingewiesen. Die Polizei geht davon aus, dass mindestens einer der geflüchteten Männer ebenfalls verletzt wurde.

amu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...