ABO+

Zum richtigen Zeitpunkt

Der abtretende Basler Baudirektor Hans-Peter Wessels stand immer unter Kritik. Seine verkehrspolitischen Grundsätze konnte er jedoch stets durchsetzen.

Hans-Peter Wessels (hier bei einer Medienkonferenz zum «Herzstück» im Jahr 2017) hat sich mit dem Kanton Baselland stets auf einen pragmatischen Kurs geeinigt. Foto: Christian Merz

Hans-Peter Wessels (hier bei einer Medienkonferenz zum «Herzstück» im Jahr 2017) hat sich mit dem Kanton Baselland stets auf einen pragmatischen Kurs geeinigt. Foto: Christian Merz

Thomas Dähler

Hans-Peter Wessels hat den richtigen Zeitpunkt für seinen Rücktritt gewählt. Zum einen aus der Sicht seiner SP: Diese geht gestärkt aus den nationalen Wahlen hervor und kann jetzt eine junge Frau für die Wahlen im nächsten Jahr aufbauen. Zum anderen aus der Sicht der Wählerschaft: Nach zwölf Jahren Wessels im Bau- und Verkehrsdepartement kann Basel den Generationenwechsel in der Regierung fortsetzen. Und auch die Bürgerlichen werden kaum zögern, mit einer Kandidatin Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt