Zum Hauptinhalt springen

Zum Geburtstag ein Schild für Schorsch

Auch sieben Jahre nach seinem Rückzug gehört er zu Basels berühmtesten Schnitzelbänklern. Doch wer steckt hinter dem Schorsch vom Haafebeggi 2? Georg Heinrich Klauser. Am 1. Mai wurde er 80.

Sohn eines «Schlaggebiggers»: Georg Heinrich Klauser im Hafenbecken 2. «Der Schorsch hat mir als einem, der aus dem tiefsten Arbeitermilieu kommt, sehr viel gebracht.»
Sohn eines «Schlaggebiggers»: Georg Heinrich Klauser im Hafenbecken 2. «Der Schorsch hat mir als einem, der aus dem tiefsten Arbeitermilieu kommt, sehr viel gebracht.»
Kostas Maros

Denkt noch jemand an ihn? Wollen sich seine Neider und Kritiker überhaupt an ihn erinnern? Fragen sich wenigstens seine damaligen Anhänger ab und zu, wo er sich aufhält, was er macht, wie es ihm geht? Ob er überhaupt noch lebt? Sieben Jahre sind seit seinem Abgang verstrichen. Sieben Jahre schon keine Basler Fasnacht mehr mit Schorsch, dem vom Haafebeggi 2.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.