Zum Hauptinhalt springen

Zu Besuch bei einem Dealer

Roland* versorgt seit über zehn Jahren Basler Kiffer mit Gras, Haschisch und Blütenstaub. Und er ist bei weitem nicht der Einzige.

White Widow. Der Dealer kauft den Stoff fu?r 8500 Franken pro Kilo und schlägt zwei Franken pro Gramm drauf.
White Widow. Der Dealer kauft den Stoff fu?r 8500 Franken pro Kilo und schlägt zwei Franken pro Gramm drauf.
Nina Jecker

Er stellt zwei Flaschen Bier auf den Sofatisch, setzt sich und beginnt, einen Joint zu drehen. Roland* empfängt die BaZ bei sich zu Hause, in einer Zweizimmerwohnung in Basel. Ausser einem teuren Fernseher und einem neuen Computer sucht man in der aufgeräumten und zweckmässig eingerichteten Wohnung vergeblich nach Luxusgütern. Ein Streichholz wird angerissen, die ersten Züge des Joints inhaliert. «Magst du?», fragt Roland die Journalistin. Doch diese bleibt lieber beim Bier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.