Zum Hauptinhalt springen

«Zmörgele» von morgens bis abends

Mit dem «Gastrokiosk» wird das «Dreiecksplätzli» an der Feldbergstrasse umgestaltet – allerdings erst 2013. Das Kioskhaus stand jahrelang leer. Weshalb hat sich die Neugestaltung der Trottoirinsel derart verzögert?

Spätestens im Juni 2013 wird man hier den ganzen Tag über frühstücken können: Der alte Kiosk an der Feldbergstrasse 60 bei der Einmündung Claragraben steht kurz vor der Sanierung.
Spätestens im Juni 2013 wird man hier den ganzen Tag über frühstücken können: Der alte Kiosk an der Feldbergstrasse 60 bei der Einmündung Claragraben steht kurz vor der Sanierung.
Michel Schultheiss

Eine gute Nachricht für Basler Langschläfer: «Wir werden den ganzen Tag über Frühstück anbieten», sagt Daniel Brunner, Geschäftsführer von Lido Gastronomie GmbH. Die zukünftigen Kiosk-Betreiber an der Feldbergstrasse 60 wurden kürzlich von einer Behörden- und Anwohner-Jury ausgewählt. Die Gewinner der Ausschreibung haben vor, die Speisekarte nach dem Baukasten-Konzept aufzubauen. Das Tages-Konzept der neuen Betreiber habe womöglich zum Erfolg ihres Vorschlags beigetragen, meint er. «Wir werden von neun Uhr morgens bis zehn Uhr abends offen haben. Daher greifen wir nicht ins Nachtleben ein, welches in dieser Gegend schon vorhanden ist», betont der Gastronom.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.