Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen in die Champions League»

Die BVB fahren weiter auf Erfolgskurs: Die Passagierzahlen und die zurückgelegten ÖV-Kilometer sind gestiegen. Für den Ausbau der nächsten 9 Jahre wollen die Basler Verkehrsbetriebe 1,5 Milliarden investieren.

Die grüne Mobilität in Basel: Trams und Busse der BVB.
Die grüne Mobilität in Basel: Trams und Busse der BVB.
zVg

«Wir sind Cupsieger geworden, möchten nun aber auch in der europäischen Champions League spielen», mit diesen sportlichen Worten blickt BVB-Direktor Jürg Baumgartner auf das Geschäftsjahr 2011 zurück. Als Cupsieg kann das Ergebnis der von den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Land und Solothurn durchgeführten Umfrage zur Kundenzufriedenheit gesehen werden. In der Gesamtwertung belegt die BVB unter den sechs in der Region verkehrenden ÖV-Unternehmen den Spitzenplatz. Auch im schweizweiten Vergleich der ÖV-Nutzung liege Basel zusammen mit Bern auf Platz eins: Den Modal-Split – der Anteil des ÖV und Langsamverkehrs am Gesamtvolumen – beziffern die BVB auf 50 Prozent. Zürich auf Platz vier bringt es auf 40 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.