Zum Hauptinhalt springen

«Wir möchten moderner und farbiger werden»

Muba-Chef Chris Eichenberger verrät im Interview die Highlights der diesjährigen Messe ist, die direkt nach der Fasnacht ihre Tore öffnen wird und blickt aufs Jubiläum voraus.

Denise Muchenberger
Muba-Chef Chris Eichenberger glaubt an die Attraktivität seiner bald 100-jährigen Messe.
Muba-Chef Chris Eichenberger glaubt an die Attraktivität seiner bald 100-jährigen Messe.
Sara Barth

Der Muba-Chef scheint kein begnadeter Fasnächtler zu sein…

Zum Glück bin ich nicht aktiv, ja. Während der Fasnacht läuft bei uns der Aufbau auf Hochtouren. Am Donnerstag nach dem Endstreich, wenn die Kostüme wieder im Schrank versorgt werden, beginnt bei uns die heisse Phase. Ein Kontrollrundgang am Abend zeigt, was noch fehlt. Es gibt immer Aussteller, die erst am Freitagmorgen, kurz vor der Eröffnungszeremonie, ihren Stand in einer Feuerwehrübung aufbauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen