Zum Hauptinhalt springen

Wenn plötzlich alle Türen zufallen

Ruth Elser und ihre 12-jährige Tochter leben in einer Mansarde – eine richtige Wohnung gibt ihnen keiner.

Das letzte Dach. Ruth Elser mit Katze Erdbeeri und Hund Bobby in ihrer engen Mansarde.
Das letzte Dach. Ruth Elser mit Katze Erdbeeri und Hund Bobby in ihrer engen Mansarde.
Pino Covino

Der kleine Lift zuckelt in die oberste Etage des grauen Wohnhauses. Vor der Tür steht Bobby. Er wedelt nur wenig mit dem Schwanz – der Hund hat längst gelernt, dass für grosse Gesten in der elf Quadratmeter kleinen Mansarde kein Platz ist. Neben ihm lebt hier auch Katze Erdbeeri – und die Familie Elser*. In der engen Mansarde drängt sich ein Leben, das einst eine Vierzimmerwohnung füllte. Doch das ist lange her.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.