Zum Hauptinhalt springen

Wahlklatschen

Den Bürgerlichen wurde klar, dass es für sie ein Tag ohne Wunder werden wird, und die Linke fand alles wundervoll.

Wahlverlierer I. Baschi Dürr und der Versuch, festzuhalten, was nicht wirklich festzuhalten war.
Wahlverlierer I. Baschi Dürr und der Versuch, festzuhalten, was nicht wirklich festzuhalten war.
Florian Bärtschiger

Martina Bernasconi trug kein Parfüm, aber sie roch ein klein wenig nach Enttäuschung. Weil die Grünliberalen zumindest nach der Auswertung der brieflichen Stimmen mit drei Sitzen nicht mehr Frak­tionsstärke haben und sie dann auch nicht Grossratspräsidentin werden würde. Da nützen auch Küsse nichts mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.