Zum Hauptinhalt springen

Velofahrerin stürzt nach versuchtem Diebstahl

Eine Velofahrerin wurde am Sonntag Opfer eines Angriffs. Sie stürzte von ihrem Rad, nachdem ein Unbekannter ihre Tasche stehlen wollte.

Die Frau war am Sonntagabend mit ihrem Velo im Klingentalgraben in Basel unterwegs, als ein unbekannter Täter ihr die Handtasche vom Gepäckträger reissen wollen. Da der Taschenriemen an der Sattelstange befestigt war, verlor die 54-Jährige durch die Attacke das Gleichgewicht und stürzte.

Die Frau habe sich leichte Kopfverletzungen zugezogen, die von der Sanität ambulant behandelt werden konnten, teilte die Kantonspolizei Basel-Stadt am Montag mit. Der Täter flüchtete ohne Beute und werde noch gesucht.

SDA/zam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch