Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer wollen auf der Strasse fahren

Ein Politiker will die Benutzungspflicht für Radwege abschaffen. Die Autoverbände warnen vor der Durchmischung.

Neben dem Radweg zu fahren, ist nicht erlaubt. Die nichtbenützung der separaten Spur kostet den Velofahrer eine Busse von 30 Franken.
Neben dem Radweg zu fahren, ist nicht erlaubt. Die nichtbenützung der separaten Spur kostet den Velofahrer eine Busse von 30 Franken.
Keystone

Als schneller Velofahrer kurz auf die Strasse ausweichen, wenn es einem auf dem Radweg zu eng wird: Geht es nach dem grünliberalen Nationalrat Thomas Maier aus Zürich, soll die so­genannte Radwegbenutzungspflicht abgeschafft werden. Der angefressene Velofahrer hat zusammen mit ein paar Nationalratskollegen dem Bundesrat vor Kurzem eine Anfrage mit diesem Begehren gestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.