Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer verletzt Kind und flüchtet

Eine sechsjährige Kindergärtlerin ist von einem Velofahrer in Basel angefahren und verletzt worden.

Auf der Solitude-Promenade kommt es öfters zu Konflikten zwischen Velofahrern und Fussgängern.
Auf der Solitude-Promenade kommt es öfters zu Konflikten zwischen Velofahrern und Fussgängern.
Nicole Pont

Der Zweiradlenker, der das sechsjährige Mädchen angefahren hat, fuhr nach dem Unfall weiter, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Das Mädchen erlitt Verletzungen im Gesicht.

Wie die Polizei des Kantons Basel-Stadt in der Nacht auf Dienstag mitteilte, kreuzte der Radfahrer am Vortag gegen 10.15 Uhr auf der Solitude-Promenade eine Kindergartenklasse. Dabei kam es aus unbekannten Gründen zum Zusammenstoss. Der Velofahrer hielt laut Polizei kurz an und fuhr danach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch