Vater rast mit zwei Kindern über Dreirosenbrücke

Der 31-Jährige war mit 121 km/h unterwegs. Die Polizei hat ihm den Führerschein entzogen.

Der Mann war in Richtung Grossbasel unterwegs, als er bei der Dreirosenbrücke von der Polizei angehalten wurde.

Der Mann war in Richtung Grossbasel unterwegs, als er bei der Dreirosenbrücke von der Polizei angehalten wurde.

(Bild: Jerome Depierre)

Ein 31-jähriger Familienvater fuhr am Samstagnachmittag mit 121 km/h über die Dreirosenbrücke. Gemäss Angaben der Basler Polizei war der Mann mit zwei Kindern unterwegs.

Ihm konnte ihm eine Übertretung von 67 km/h nachgewiesen werden. Die Polizei entzog ihm sofort den Führerschein. Er wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Am Samstagnachmittag wurden noch weitere Verkehrssünder erwischt, schreibt die Polizei weiter. Sie verteilte 48 Ordnungsbussen und zeigte drei weitere Personen wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit an. (kha)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt