Unbekannte bedrohen drei Jugendliche mit Messer

Nach einem Gerangel zückte ein Unbekannter in Basel ein Messer und bedrohte drei Jugendliche.

Am Unteren Rheinweg wurden drei Jugendliche bedroht.

Am Unteren Rheinweg wurden drei Jugendliche bedroht.

(Bild: Google)

Vier Unbekannte haben in Basel einen 18- und zwei 19-Jährige mit einem Messer bedroht und flüchteten mit Bargeld und einer Musikbox. Eine Fahndung verlief bisher erfolglos. Verletzt wurde niemand.

Die Vorfälle ereigneten sich am späten Samstagabend zwischen 22.30 und 23 Uhr am Unteren Rheinweg, zwischen Mittlerer Brücke und dem Klingentalweglein, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Sonntag mitteilte.

Die Unbekannten hatten mehrere Gruppen von jungen Erwachsenen angesprochen und sie gefragt, ob sie AirPods kaufen wollten, was diese jeweils ablehnten. In zwei Fällen kam es in der Folge zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung beziehungsweise einem Gerangel, in deren Verlauf einer der Unbekannten jeweils ein Messer zückte und die Opfer bedrohte.

Laut Staatsanwaltschaft hatte einer der Täter braune Hautfarbe und sprach deutsch. Ein zweiter hatte eine Wollmütze mit der Aufschrift «SC Binningen». Beide seien 16 bis 19 Jahre alt gewesen. Von den beiden weiteren Gesuchten liegen keine Signalemente vor.

amu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt