Zum Hauptinhalt springen

Tanzende Hühner und fliegende Menschen

Der Cirque Noël de Bâle begeisterte an der Premiere mit Gänsehautmomenten und einer originellen Tiernummer.

Die beiden Äthiopier Teme und Miki vollführen bei ihrem Act kunstvolle Schrauben und Salti. Foto: Tobias Sutter
Die beiden Äthiopier Teme und Miki vollführen bei ihrem Act kunstvolle Schrauben und Salti. Foto: Tobias Sutter

Wer sich in der Adventszeit gerne auf eine Reise in die märchenhafte Welt der Akrobatik und des ­Humors begibt, findet genau das beim Cirque Noël de Bâle. Gleich neben dem Spiegelpalast des Palazzo Colombino haben Veranstalter Thomas Dürr und seine Entourage zum zweiten Mal das weihnächtlich dekorierte Zelt aufgeschlagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.