Streithähne stürzen Rheinbord hinunter

Zwei Gambier mussten nach Auseinandersetzung verletzt in die Notfallstation gebracht werden.

Am Rheinbord kam es zu einem Unfall. Bild: Erwin Zbinden

Am Rheinbord kam es zu einem Unfall. Bild: Erwin Zbinden

Am Donnerstagnachmittag stritten sich zwei Männer, die sich kennen, am Unteren Rheinweg in Basel zunächst verbal. Bald wandten die beiden Gambier im Alter von 32 und 39 Jahren auch Gewalt an. Dabei stürzten die beiden das Rheinbord hinunter.

Die Polizei, die von Passanten alarmiert worden war, traf kurz darauf ein und fand einen verletzten Mann vor, der mit der Sanität in die Notfallstation eingewiesen wurde.

Auch der zweite Beteiligte konnte etwas später aufgefunden werden. Er wurde ebenfalls auf die Notfallstation gebracht.

Der genaue Tathergang sowie der Grund für die Auseinandersetzung sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminalpolizei der Basler Staatsanwaltschaft fordert Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, deshalb dazu auf, sich unter der Nummer 061 267 71 11 oder auf der nächsten Polizeiwache zu melden. (lg)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...