Zum Hauptinhalt springen

Silvesterfeuerwerk ging im Nebel unter

Dichter Nebel und Nieselregen liessen das gestrige Feuerwerk zur Lichtshow werden. Die Zuschauer kamen trotzdem zu Tausenden.

Karen N. Gerig
Karen N. Gerig
Karen N. Gerig
1 / 4

Kurz nach dem Anstossen knallten über dem Rhein die ersten Raketen. Das grosse Silvesterfeuerwerk begann. Bunt war aber vor allem der Himmel: Der Nebel verschluckte das halbe Feuerwerk. Dafür färbte sich die Wolkendecke mal blau, mal rot, oder ganz einfach golden - für einmal ein anderes Erlebnis.

Haben Sie auch Fotos vom Feuerwerk geschossen? Senden Sie sie uns an online@baz.ch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch