Zum Hauptinhalt springen

Sand in Sandkästen wegen Lindan austauschen

Das Amt für Umwelt und Energie legt einen Expertenbericht zum Sanierungsprojekt der Novartis vor. Für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr. Trotzdem soll «aus Vorsicht » der Sand in Sandkästen ersetzt werden.

Das Sanierungsgelände in Huningue (F): Die Lindan-Werte in der Umgebung des Areals seien keine Gefahr für die Bevölkerung. Massnahmen werden aber trotzdem getroffen.
Das Sanierungsgelände in Huningue (F): Die Lindan-Werte in der Umgebung des Areals seien keine Gefahr für die Bevölkerung. Massnahmen werden aber trotzdem getroffen.
Joël Gernet

Zwar haben die Behörden «erhöhte» Lindanbelastungen im Boden nachgewiesen und den Halogenkohlewasserstoff auch in der Luft gemessen, aber: «Die beigezogenen Experten schliessen eine Gefährdung der Bevölkerung aus», wie das Amt für Umwelt und Energie (AUE) in einer gestern veröffentlichten Mitteilung schreibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.