Zum Hauptinhalt springen

Roche reagiert auf Dumpinglohn-Vorwürfe

Das Basler Pharmaunternehmen bestätigte am Donnerstag Lohndumping auf der Baustelle des Roche-Turms. Für das polnische Subunternehmen gibts scharfe Worte, für die betroffenen Arbeiter das Geld, um das sie geprellt worden sind.

Protest gegen Dumpinglöhne: Am 2. Juli wurden die Arbeiten an der Fassade des Roche-Turms teilweise unterbrochen.
Protest gegen Dumpinglöhne: Am 2. Juli wurden die Arbeiten an der Fassade des Roche-Turms teilweise unterbrochen.
Aissa Tripodi

Nach den Lohndumping-Vorwürfen auf der Baustelle ihres Bürohochhauses «Bau 1» hat Roche nun gehandelt: Die Bauherrin hat mit dem für den Fassadenbau zuständigen Unternehmen entsprechende Massnahmen vereinbart. Dies «um sicherzustellen, dass die Differenz zu den korrekten Löhnen umgehend ausgezahlt wird», wie das Unternehmen am Donnerstagnachmittag mitteilte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.