Zum Hauptinhalt springen

Regierung lässt beim Kauf von Messehalle und Musical-Theater das Parlament aussen vor

Die SVP wirft Finanzdirektorin Eva Herzog vor, den Grossen Rat über «wahre Absichten» zur Zukunft der Messe getäuscht zu haben.

Martin Regenass

Die Einwohnergemeinde der Stadt Basel übernimmt das ­Musical-Theater und die Messe­halle 3 von der MCH Group (Messe Basel). Das Musical-Theater befindet sich an der Kreuzung Riehenring, Schönau- und Feldbergstrasse. Die Halle 3 grenzt über eine Passerelle verbunden direkt an das Musical-Theater an. Wie die Basler Regierung mitteilt, bewege sich der Kaufpreis im «tieferen einstelligen» Millionenbereich. Über den genauen Betrag schweigen die Beteiligten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen