Zum Hauptinhalt springen

Räuberquartett überfällt 58-jährigen Mann in der Wohnung

Nachdem sie bei einem Mehrfamilienhaus im Kleinbasel klingelten, drängten die vier Räuber den Mann in seine Wohnung und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen.

Vier Räuber überfielen am Montag einen 58-jährigen Mann, nach dem sie an der Haustür klingelten.
Vier Räuber überfielen am Montag einen 58-jährigen Mann, nach dem sie an der Haustür klingelten.
Google Maps

Die Räuber klingelten am Montagabend nach 21 Uhr beim Opfer in einem Mehrfamilienhaus am Claramattweg. Als das 58-jährige Opfer die Tür öffnete, drängten ihn die Täter zurück ins Logis und bedrohten ihn, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Danach durchsuchten sie die Räume nach Geld und Wertsachen, wurden aber nicht fündig. So raubten sie dem Mann die Armbanduhr und Schlüssel, mit welchen sie zusätzlich noch sein Auto durchsuchten. Der 58-Jährige wurde leicht verletzt. Die allesamt um die 30 Jahre alten Täter konnten entkommen. Laut Aussagen des Opfers handelte es sich bei den Räubern um Türken und Albaner.

SDA/gst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch