Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pop-Preis statt Banküberfall

Überglückliche Überraschungssieger: Die Rocker von Slug In Cullet mit dem frisch erhaltenen Pop-Preis 2012. «Eigentlich wollte ich hier nur ein, zwei Bier trinken kommen – jetzt werden es wohl noch ein paar mehr», gab der überwältigte Schlagzeuger David Burger (r.) zu Protokoll.
Holten den Publikumspreis: Das Kollektiv We Invented Paris gewann das Online-Voting auf baz.ch und hat somit den Ehrenpreis 2012 eingesackt.
Der dritte Gewinner des Abends: Marlon McNeill, Betreiber des Label A Tree In A Field Records, wurde mit dem mit 12'000 Franken dotierten Business-Support-Preis des RFV honoriert. Und hier noch einmal die fünf Pop-Preis-Nominierten 2012...
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.