Zum Hauptinhalt springen

Piraten wollen Basel entern

Am 23. Oktober wählt Basel seine neuen Nationalräte. Mit von der Partie sind auch drei vorgeschlagene Kandidaten der Piratenpartei – jene Partei, die letzten Sonntag in Berlin für einen grossen Überraschungserfolg sorgte.

Sarah Degen
Die drei Nationalratskandidaten der Piratenpartei (v.l.n.r.): Pat Mächler, Cedric Meury und Battist Utinger.
Die drei Nationalratskandidaten der Piratenpartei (v.l.n.r.): Pat Mächler, Cedric Meury und Battist Utinger.

Wie aus dem Nichts tauchte das Schiff der Piratenpartei in Berlin auf und nahm ganze 8,9 Prozent des Abgeordnetenhauses ein. Wer sind diese Piraten und was wollen sie? Fragen über Fragen, die sich derzeit nicht nur ganz Deutschland stellt. Auch in Basels politischer Landschaft schippert seit knapp einem Jahr ein Kahn mit Piraten. Drei der insgesamt 120-köpfigen Mannschaft bewerben sich nun um einen von fünf Nationalratssitzen im Kanton Basel-Stadt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen