Zum Hauptinhalt springen

Pflästerung am Marktplatz wird saniert

Die Pflastersteine am Marktplatz in Basel sind in die Jahre gekommen. Nun werden die Steine neu gesetzt.

amu
Der Marktplatz ist in einem schlechten Zustand. Nun wird er saniert.
Der Marktplatz ist in einem schlechten Zustand. Nun wird er saniert.
Lucia Hunziker

Die Pfützen nach Regengüssen sind am Marktplatz zunehmend lästig. Sie entstehen wegen der Unebenheiten des alten Pflastersteinbelags und bilden bei Minustemperaturen Eisflächen. Damit soll nun Schluss sein: Am Montag begann das Basler Tiefbauamt mit der Sanierung des Platzes. Ziel der Sanierung ist es, die Begehbarkeit zu verbessern und den Platz frisch für die Märkte zu machen.

Anfang April 2019 startet die eigentliche Sanierung der Pflästerung auf dem Marktplatz. In mehreren Etappen wird der Untergrund geebnet und die Pflastersteine neu gesetzt. Die erste Etappe beginnt auf der Seite Marktgasse, die letzte endet auf der Seite Freie Strasse. Alle alten Pflastersteine werden wenn möglich wiederverwendet, heisst es in der Mitteilung des Tiefbauamtes.

Das dekorative Muster mit den drei Rosetten soll bestehen bleiben. Es wurde 1903 nach dem Entwurf des Architekten Eduard Vischer und seines Partners Wilhelm Fueter erstellt. Die Sanierung dauert voraussichtlich bis Ende August 2019.
Das dekorative Muster mit den drei Rosetten soll bestehen bleiben. Es wurde 1903 nach dem Entwurf des Architekten Eduard Vischer und seines Partners Wilhelm Fueter erstellt. Die Sanierung dauert voraussichtlich bis Ende August 2019.

Markt findet wie gewohnt statt

Verbessert werde zudem der Zugang zum Veloabstellplatz auf der Seite Eisengasse/Marktgasse. Dort entstehen neue Veloständer.

Der Stadtmarkt und der Schlemmer-Markt finden auch während den Bauarbeiten im üblichen Umfang und zu den gewohnten Öffnungszeiten statt. Die 34 Marktstände rücken den Bauetappen entsprechend nach, wobei jeder Marktstand voraussichtlich einmal an einem anderen Standort aufgebaut wird. Der bereits eingeebnete Veloparkplatz auf der Seite Marktgasse/Eisengasse dient als Rotationsfläche für die Marktstände.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch